Persönliche Erklärung von Florian von Brunn zur Aktuellen Stunde vom 8. Juni

Am 8. Juni stellte unser Fraktionschef Florian von Brunn CSU und Freie Wähler in Sachen Masken-Skandal, Spetzlwirtschaft und mangelndem Corona-Management. Im Zuge der Debatte rückte der CSU-Gesundheitsminister die SPD-Fraktion in die Nähe der AfD. Das hat unser Fraktionschef mit deutlichen Worten zurückgewiesen.

Dies ist seine Erklärung dazu.

(Trotz der Erklärung sprach die Landtagspräsidentin im Anschluss eine Rüge aus.)